ENDE

Liebe Freunde,

das war’s, RAPANDBLUES ist Geschichte. Wir stellen zum heutigen Freitag den Blog ein.

Neben vielen anderen Bloggern wurden auch wir im Corona-Jahr 2020 mehrfach abgemahnt. Die hohen Strafzahlungen und das Risiko, weitere Abmahnungen zu erhalten, haben uns schließlich dazu bewogen, den Blog-Betrieb komplett einzustellen.

Als Herausgeber des Blogs möchte ich mich an dieser Stelle sehr herzlich bei euch für die vergangenen 12 Jahre bedanken. Der Austausch mit euch, die Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen / Künstlern und den Labels – all das hat mir immer großen Spaß gemacht.

Es ging bei RAPANDBLUES nie ums Geld. Für mich stand immer im Vordergrund, interessante Geschichten zu erzählen, unabhängig zu bleiben und euch einen Mehrwert zu bieten. Demnach blicke ich mit Wehmut, aber auch mit Dankbarkeit auf die vergangenen Jahre zurück. Ich bin dankbar dafür, das ich einen kleinen, aber feinen Einblick „hinter die Kulissen“ der Kultur werfen durfte, die mir so sehr am Herzen liegt.

Die persönlichen Begegnungen auf den Festivals, die Möglichkeit, meine alten Idole im Rahmen eines Interviews zu treffen und der Austausch mit euch waren für mich die Gründe, weshalb ich all die Jahre am Ball geblieben bin. Ich werde diese Zeit nie vergessen und mich immer gerne daran erinnern.

Die abschließenden Worte richten sich an Alexandra, Vanessa, Marie, Lena, Carsten und Gilbert, die – teilweise über Jahre – Teil des RAPANDBLUES Autoren-Teams waren und hier ehrenamtlich mitgemacht haben.

In 12 Jahren haben wir:

– 465 Interviews geführt
– 1.476 Alben und 2.431 Mixtapes sowie
– 2.827 Musikvideos vorgestellt und
– 38 Festivals begleitet

Das ist doch ziemlich cool, oder? Schön, das wir diesen Weg gemeinsam gegangen sind. :-)
Vielen Dank dafür!

In diesem Sinne, lasst euch nicht unterkriegen.
Bleibt Ihr und Eure Liebsten gesund.
Can

P.S. Ich habe ein Paypal Money-Pool für Spenden erstellt. Ich bin mir bewußt darüber, das die Corona-Zeit für uns alle gerade hart ist. Wenn es bei euch allerdings passt und ihr etwas übrig haben solltet, freue ich mich über eine Spende. Die gesammelten Spenden dienen einzig dem Zweck, offene Rechnungen und Gebühren im Zusammenhang mit den Abmahnungen zu bezahlen. Falls es gerade nicht geht, habe ich dafür vollstes Verständnis.

Hier gelangt ihr zum Paypal Moneypool Support RAPANDBLUES

Sollte es einen Überschuß geben, wird dieser vollständig der Aktion #UnitedWeStream gespendet. Vielen Dank